Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Anwendungsbereich
Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Angebote von Yoga Moments innerhalb und ausserhalb der Geschäftsräume Am Mähntor 6, 92507 Nabburg und sind die Grundlage für alle schriftlichen und mündlichen Verträge.

2. Teilnahmevorraussetzung
Vor der Teilnahme am Kursangebot von YOGA MOMENTS verpflichtet sich jeder Teilnehmer dazu abzuklären, ob er gesundheitlich in der Lage ist an den Kursen teilzunehmen. Dies ist gegebenenfalls ärztlich abzuklären.

Vor Kursbeginn hat der Schüler dem Lehrer gesundheitliche Probleme oder eine Schwangerschaft mitzuteilen.


3. Haftung
Die Benutzung der Räume und die Teilnahme am Unterricht erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung. YOGA MOMENTS haftet nicht für Schäden und Verletzungen. Für mitgebrachte Garderobe und Wertgegenstände kann keine Haftung übernommen werden.

4. Bezahlung der Kurse/Bezahlung und Kündigung von Mitgliedschaften
Sie gehen in Vorkasse um eine Stundenkarte zu erwerben. Dies kann bar erfolgen oder per Überweisung auf folgende Bankverbindung:
IBAN: DE20750510400100374818
BIC: BYLADEM1SAD, ltd. auf Karin Schmidl
Sparkasse im Landkreis Schwandorf

Die Buchung einer Mitgliedschaft verlängert sich automatisch um die jeweilige Vertragsdauer, falls der Vertrag nicht spätestens 4 Wochen vor Vertragsende gekündigt wird. Die Bezahlung dieser erfolgt per Lastschrifteinzug zum 01. Des Monats.

5. Von den Krankenkassen bezuschusste Kurse

Anfängerkurse werden von der Zentralen Prüfstelle für Prävention zertifiziert. Für alle Kurse (keine 10er/6er Karten) wird nach regelmäßiger Teilnahme eine Rechnung ausgestellt und diese kann bei der jeweiligen Krankenkasse eingereicht werden. Je nach Krankenkasse wird der Kurs bis zu 100 % von den Krankenkassen erstattet.

6. Feiertage
An gesetzlichen und kirchlichen Feiertagen findet kein Unterricht statt.

7. Absage von Terminen
Wegen Urlaub, Fortbildung oder Krankheit kann es zum Ausfall von einzelnen Kursen kommen. Dies berechtigt nicht zu einer Rückerstattung von bereits bezahlten Kursgebühren oder einer Kürzung. Es wird von YOGA MOMENTS in diesen Fällen nach bestem Gewissen versucht eine fachlich kompetente Vertretung bereitzustellen. Dies kann aber nicht immer gewährleistet werden.

8. Betriebsurlaub
An ca. 5 Wochen (30 Tage) auf das Jahr verteilt kann die Yogaschule zusätzlich zu Feiertagen geschlossen werden. Dies wird rechtzeitig angekündigt. Da der Betriebsurlaub in der Preiskalkulation mit berücksichtigt wurde, erfahren Kursteilnehmer dadurch keinen Anspruch auf eine Rückerstattung von bereits bezahlten Kursgebühren. Es wird aber auch hier versucht werden, einen Lehrer als Ersatz bereitzustellen. Bei Mitgliedschaften von 6 Monaten sind 12 Ausfalltage durch Betriebsurlaub mit eingerechnet.

9. Änderungen
YOGA MOMENTS behält sich Änderungen bezüglich des Kursleiters, der Kurszeiten und des Kursprogramms vor.